Datum: 14. April 2017 
Alarmzeit: 3:07 Uhr 
Art: Brand > Großbrand 
Einsatzort: Rohrbach, Mühlweg 
Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, MZF 
Weitere Kräfte: FFW Fahlenbach, FFW Gambach, FFW Rohr, FFW Waal, FFW Wolnzach, Polizei, Rettungsdienst, UG-ÖEL 


Einsatzbericht:

Wie schon 2015 brannte eine Halle auf dem Gelände des Rohrbacher Sägewerks komplett nieder. Durch den Einsatz von ca. 120 Mann wurde ein Übergreifen auf die naheliegenden Holzbestände verhindert.
Als sieben Minuten nach der Alarmierung die Rohrbacher Kräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits im Vollbrand, sodass die Herausforderung darin bestand, eine Ausdehnung auf die angrenzenden Bäume und Holzstapel zu verhindern. Durch einen zügig vorgetragenen Löschangriff von drei Seiten war der Brand schnell unter Kontrolle. Bis 6 Uhr konnten die meisten Kräfte abrücken, während sich die Nachlöscharbeiten noch bis 9 Uhr hinzogen.

Kategorien: Einsätze