!!! SAVE THE DATE: Einweihungsfeier am 18.04.2020 ab 15 Uhr mit Vorführungen, Sägewettbewerb und Partyabend !!!

Am 07. März 2020 begann für die FFW Rohrbach eine neue Zeitrechnung – denn seitdem ist das neue HLF 20, Marke Rosenbauer, als neues “Florian Rohrbach 40/1” im Dienst für die Sicherheit der Gemeinde Rohrbach. Das Beschaffungsprojekt, welches schon im Dezember 2017 begann, hat somit nach fast zweieinhalb Jahren seinen krönenden Abschluss erreicht.

Zur finalen Abnahme fuhren am 05. und 06. März acht Feuerwehrmitglieder des Arbeitskreises “HLF 20” nach Leonding, Österreich, wo die Ansprechpartner der Firma Rosenbauer und Furtner & Ammer bereits mit dem fertiggestellten Feuerwehrfahrzeug warteten. Ein erster Blick auf das neue HLF ließ die Feuerwehr-Herzen bereits höher schlagen – das Design wirkt modern, aber nicht überladen und erhöht vor allen Dingen die Sichtbarkeit im Einsatz.

Prüfung bis ins kleinste Detail

Aber natürlich kommt es auf das Innenleben des Fahrzeugs an. Daher inspizierten die Arbeitskreis-Mitglieder am Vormittag des 05. März jeden Beladungsgegenstand, jede Halterung und alle sonstigen technischen Merkmale detailliert. Die wenigen erkannten Mängel beseitigte der Hersteller über Nacht, sodass 1. Kommandant Sascha Welnhofer am Freitag, 06. März, das Fahrzeug abnehmen konnte.
Nach einer technischen Einweisung auf das Fahrzeug an sich schulte die Firma Rosenbauer unsere Arbeitsgruppe am Nachmittag auf die Pumpe, das Schaumsystem, die Seilwinde, den Stromerzeuger und den Lichtmast auf dem werkseigenen Übungsgelände. Besonders die unkomplizierte Wasserabgabe-Möglichkeit über den neuen Schnellangriff sowie der Bedienkomfort der Pumpe überzeugten die Rohrbacher Maschinisten.

Werksführung durfte nicht fehlen

Nach einem gemütlichen Abend mit Übernachtung führte uns Hans de Vigneux, der Vertreter der Firma Furtner & Ammer,  durch das komplette Werk 2 des weltweit größten Herstellers von Feuerwehrfahrzeugen.

So bestaunten unsere Kameraden die in Akkord-Arbeit produzierten Flugfeld-Löschfahrzeuge “Panther” sowie die Kommunalfahrzeug-Reihe “Rosenbauer AT”, auf welche auch unser HLF 20 aufgebaut ist.

Ein offizielles Übergabe-Foto durfte abschließend natürlich nicht fehlen. Konrad, unser neues Feuerwehr-Maskottchen, fand an der Windschutzscheibe einen neuen Platz im Fahrzeug. Sichtlich stolz empfingen die Kameraden der Rohrbacher Feuerwehr schließlich am Abend des 06.03.2020 ihr neues Fahrzeug am Feuerwehrhaus. Bereits am folgenden Samstag begannen die Einweisungen auf das neue HLF, welches das 26 Jahre alte LF 16/12 ersetzt.

Danke an alle Beteiligten!

Wir wünschen unseren Kameraden allzeit gute und unfallfreie Fahrt und bedanken uns bei allen Mitwirkenden aus Gemeinde, Feuerwehr, Ingenieurbüro und Herstellern für die sehr gute Zusammenarbeit.

Kategorien: Feuerwehr